Studio 89

Das Original

"Das ist das einzige Radioprogramm mit Garantie. Es gibt keine heißere Show! Wenn es eine gäbe, würden wir unsere einstellen"(B.Graves)
Kurzbiographie Barry Graves

Barry Graves wurde als Jürgen Deutschmann am 26.Juli 1942 in Jeßnitz (Anhalt) geboren.
1964 - kam er als Stipendiat nach Berlin und studierte an der Freien Universität Betriebswirtschaft, Soziologie und Publizistik.
1968 - freier Mitarbeiter beim RIAS.
1973 - Arbeit am "Rock Lexikon".
1975 - Rock over RIAS
1984 - Dokumentarfilm "Die 24-Stunden-Stadt"
1985 - Buch: "Elvis - King der verlorenen Herzen"
1986 - Radiosender B1
1987 - SFB 2, Buch: "Vicky und Nicky"
1990 - Radio 4U
1992 - Radio B2
1993 - Fritz
Am 8.9.1994 starb Barry Graves.

Es gibt Informationen (Zweifel am Wahrheitsgehalt oder nicht Nachvollziehbaren "Tatsachen"), die nicht auf die von mir erstellte Seite "Barry Graves, der Mythos" passen. Diese soll auch in Zukunft den seriösen Informationen vorbehalten bleiben. Aber auch Gerüchte haben bisweilen ihre Berechtigung, in fast jedem Gerücht steckt doch auch ein Quäntchen Wahrheit.

Gerüchte um Barry Graves

Barry hat eine Schwester und sie hat drei Kinder, Sabrina, Verena und Dennis.

Vermutlich ist Barry in Oer-Erkenschwick oder Umgebung beerdigt. Das liegt Nordöstlich von Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen). Vermutlich stammt die Familie Deutschmann aus Recklinghausen.

Es gab in Berlin einen Plattenladen bei dem Barry Graves öfter seine Scheiben holte. Dabei sollte es sich um WOM in der Augsburger Str. in Wertheim handeln. Die Verkäuferin hieß wohl Lore .... Der Rest kann nicht mehr ermittelt werden da der Laden nach meinen Informationen am 9.12.2004 zu einem "Küchenladen" wurde. Wolfgang behauptet, der Laden hieß Griesbach und war neben dem alten Allianz Hauptsitz in der Joachimstaler Str.? Ich denke, er war nicht nur in einem Laden unterwegs.

Barry's gesamte Plattensammlung soll im Stück weggegangen sein. Es heißt, der SFB habe sie aufgekauft und die Wohnung vollständig geräumt, die Eltern haben alles verkauft, Archiv-Ordner, Leitz Kunststoff oder Hängeordner aus Karton, außer TV, Recorder etc. ist kaum etwas geblieben.

Immer noch Unklarheiten zur Schreibweise zum Untertitel der Sendung Studio 89: "Die RIAS Danseshow". Diesen Hinweis fand ich auf zwei Lizenzlisten zur Sendung. Es könnte sich auch um einen Schreibfehler handeln. "Die RIAS Danceshow". Die Hinweise verdichten sich, das diese Schreibweise richtig ist und ich habe die Schreibweise vorerst dementsprechend geändert/belassen....wird fortgesetzt

Barry war wohl nicht sehr beliebt bei Fritz, weil er seine Mixe spielen und seine Show so gestalten wollte wie er es für richtig hielt. Einige Mitarbeiter wollten ihn loswerden, er muss es da nicht leicht gehabt haben. So die übereinstimmende Meinung aus zwei Mails an mich mit unterschiedlicher Herkunft.

Nachwort: Ihr seht, die Gerüchte werden langsam weniger. Dies ist auf die fleißige Hilfe einiger Schreiber zurückzuführen. Danke an alle!

©2012 www.studio89.de
 Studio 89
powered by nedlog         Design by: Johannes Konze
Kurzbio B.Graves