Studio 89

Das Original

"Das ist das einzige Radioprogramm mit Garantie. Es gibt keine heißere Show! Wenn es eine gäbe, würden wir unsere einstellen"(B.Graves)
Webmaster

Webmaster"Die Tute" Diskothek aus BerlinHi, ich heiße Klaus, bin 62 Jahre alt und ein ehemaliger RIAS Hörer aus Chemnitz/Sachsen. Hin- und wieder, vor allem in der Weihnachtszeit  sehnte ich mich nach den guten alten Zeiten, die uns der RIAS immer beschieden hatte.
Nach der zunehmenden Verdünnung der deutschen Rundfunklandschaft in heutiger Zeit, begab ich mich per Internet auf die Suche nach meiner absoluten Lieblingssendung aus damaliger Zeit, "Studio 89".

Weil die Suchmaschinen jedoch kein Ergebnis finden konnten, entstand der Gedanke, eine Internetseite vorwiegend um die Sendung "Studio 89" selbst zu gestalten. Warum kein Berliner diese Seiten betreibt frage ich mich heute noch, schließlich saßen sie an der "Quelle". Wie es auch sei, diese Seiten sind nach meinen derzeitigen Wissensstand die einzigen im weiten Web, die sich mit dem Thema "Studio 89" und "Barry Graves" eingehend und ausführlich beschäftigen.

Obwohl es sehr schwierig ist, Jahre nach Auflösung des Senders noch an Material zu kommen (Offizielle Stellen bzw. Nachfolgeorganisationen tun, milde gesagt, nicht viel für das Erbe am RIAS) bin ich Dank zahlloser privater Unterstützer aus ganz Deutschland und der Schweiz zu einer beachtlichen Sammlung gekommen. In den 80ern arbeitete ich nebenher als DJ in der DDR. Dies war auch die Zeit, in der ich "Studio 89" besonders intensiv verfolgte. Nebenstehendes Bild (links) bin nicht ich, sondern meine damalige Lieblingsdiskothek, "Die Tute" aus Berlin. Gruss an Thomas Glaß. DJ bin ich schon lange nicht mehr, was geblieben ist, ist die Liebe zur Musik und zu "Studio 89" nebst Barry Graves.

Meine Zeit mit dem RIAS      

Meine Musikalischen Interessen
sind sehr vielseitig. Einen kleinen Einblick zeigt folgende Tabelle:

Reggae Blues Rock Funk Disco Salsa
Burning Speer B.B.King Black Sabbath Rick James ChicSalsa Picante
Mighty Diamonds Muddy Waters Jimi Hendrix Michael Jackson Giorgio Moroder Celia Cruz
Black Uhuru Johnny Winter Colosseum Whispers Odyssey Willie Colon
Sly & Robbie Janis Joplin Blood, Sweet&Tears Real Thing Ritchie Family Rubén Blades
King Tubby Eric Clapton Santana Earth, Wind & Fire Donna Summer

Meine Hits forever:

Led Zeppelin - Whole Lotta Love 1969
Temptations - Masterpiece 1973
Neil Young - Like A Hurricane 1975
George Duke - Shine On 1982
Jimi Hendrix - Red House

Projekte die Studio 89/Barry Graves/DDR DJ als Thema hatten:
08.09.2004 Barry Graves Gedenkfete in der Brotfabrik Berlin mit Uwe Wohlmacher und Olaf Leitner. ( ich habe Bild und Tonmaterial zur Verfügung gestellt)
08.01.2006 Erinnerungen an Barry Graves im DeutschlandRadio, Texte und Tonmaterial bereitgestellt
12.07.2008 Der DJ in der DDR im ZDFInfokanal Der größte Teil des Textes auf der HP des ZDF zum Thema wurde von www.Studio89.de gestellt.
13.07.2008 OKB Sendung zu Barry Graves, ich habe Tondokumente übermittelt.
Okt.2008 We call it Techno Ausschnitt Materialunterstützung zur DVD
25.12.2009 Die lange Nacht des Barry Graves auf Rockradio.de Sendung über Barry Graves ohne Beteiligung des Webmasters aber auch ohne Glanz.
19.04.2010 Sendung über Barry Graves & Studio 89 im Radio T Chemnitz Livesendung plus Jingles und Talkausschnitte



Ab 2014 Das 89 Archiv wird umgestaltet. Neue, qualitativ hochwertige Aufnahmen kommen hinzu.
01.04.2015 Die Seite wurde umgestaltet und umgestellt auf php.
01.04.2016  15 Jahr www.studio89.de im Internet.


So entstand Studio89.de    

 

Im Laufe der Sendung "Die Dorfmann und King Show" im Berliner Spreeradio mit Andreas Dorfmann und Dennis King berichtet Gerald über die Entstehung von Studio89.de im Jahre 2001.


01.04.2016:      Liebe Freunde,
ich freue mich Euch mitteilen zu können das heute ein großes Jubiläum ansteht. Die Seiten von www.studio89.de sind auf den Tag genau seit 15 Jahren im Internet. Bis auf kleinere Ausfälle glücklicherweise immer stabil (Dank an den Provider). Viele Freunde von Studio 89 und dem RIAS freuten sich fortan einen Anlaufpunkt zu haben.

Das bedeutet, stabile Information die ständig ausgebaut wird, das Archiv hat sich auf über 800 Titel/Sendungen erhöht, die Seiten sind erst vor kurzem auf neuen Stand gebracht wurden (php).
Noch ein Wort zur Zeitachse:
Im Jahre 2001 starben Prominente wie George Harrison, Beate Use und Jack Lemmon, Twitter (seit 2006) war noch nicht geboren und Facebook (seit 2004) noch nicht erfunden.
www.Studio89.de eroberte in diesem Jahr das Internet. Ich erinnere mich noch, es war ein schwerer Start. Ausgestattet mit 54k Modem (ein Titel saugen aus dem Internet dauerte gut 20 Minuten), ohne jemals mit html gearbeitet zu haben und überhaupt von der ganzen Materie keinen Plan, so fingen Gerald und ich an, die Seiten und das wenige Material zur Veröffentlichung vorzubereiten. Inzwischen hat der Macher, der bereits vor Jahren eingestellte Partnerseite Rias-Berlin.com sich entschlossen, die Informationen auf studio89.de zur Verfügung zu stellen.

Ihr erkennt das Material am alten Logo und am Copyright. Zu finden hier

Seit einigen Jahren bin ich nun allein am Start. Das heißt, ganz allein bin ich nicht, Unterstützung kommt von Peter, der seit Jahren den 89 Server uneigennützig betreibt und Euch somit eine weitere Plattform zum Meinungsaustausch bietet. Und da ist noch Jens, unser Digitalisierer. Er hat in den vergangenen Jahren Kistenweise Spulentonbänder und Audiokassetten digital aufbereitet und so manchen Schatz ans Tageslicht befördert. Er tut es übrigens noch immer! Diesen beiden aber auch den vielen Leuten im ganzen Land meinen besonderen Dank. Auch weiterhin bin ich an Infos, Bildern, Geschichten und Sendungen interessiert. In diesem Sinne, schaut doch immer mal wieder herein und schwelgt in den alten Zeiten.

 

Fotos: T.Glaß, privat © 2001-2017 www.studio89.de CD's for sale
 Studio 89
powered by nedlog         Design by: Johannes Konze
Webmaster